Anlässe

Parolen

Der Vorstand der SVP Lengnau beschloss folgende Parolen:

Anleitung zur brieflichen Stimmabgabe

Die nachfolgenden Hinweise gelten nur für die briefliche Stimmabgabe. Stellen Sie mit der korrekten Handhabung sicher, dass ihre Stimmabgabe gültig ist und Ihre Stimme zählt!

Bei der Stimmabgabe an der Urne ergeben sich keine Veränderungen.

Zum Öffnen des Kuverts auf der Rückseite die Aufreisslasche von rechts nach links aufreissen.

Stimmrechtsausweis und Abstimmungsmaterial herausnehmen.

Ausgefüllte Stimm- oder Wahlzettel

ungefaltet ins separate Stimmkuvert legen. Stimmkuvert zukleben.

Bei brieflicher Stimmabgabe: Stimmausweis auf der Rückseite unterschreiben und Rücksendeadresse wenn nötig ergänzen.

Stimmkuvert zusammen mit der Ausweiskarte ins Abstimmungskuvert stecken.

Achtung: Die Ausweiskarte muss in Pfeilrichtung ins Kuvert geschoben werden, so dass die Pfeilrichtung auf der Ausweiskarte mit derjenigen auf dem Abstimmungskurvet übereinstimmt.

Prüfen, ob die Adresse des Stimmbüros im Fenster ersichtlich ist. Das Kuvert steht auf dem Kopf, damit bei der maschinellen Verarbeitung deuch die Post auf der noch freien Unterseite ein Gascode angedruckt werden kann.

Gummierte Lasche des Abstimmungskuverts anfeuchten und zukleben. Rechtzeitig der Post übergeben oder in den Briefkasten der Gemeinde einwerfen (siehe Hinweis auf dem Antwortkuvert).